Du einzige Blume – Sandor Petöfi

Du einzige Blume

Du einzige Blume, die mir blühte,
du bist verwelkt, so welk auch ich.
Du meine Sonne, nun verglühte
dein goldnes Licht, Nacht wird’s um mich.

Hast mich erwärmt mit deiner Helle,
Frostschauer schütteln mich seither;
der Flügel warst du meiner Seele!
Er brach, ich kann nicht fliegen mehr.

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.